SV Salamander Kornwestheim Tennis
    SV Salamander Kornwestheim Tennis
SVK Logodtb logo
SVK Logo
Tennis

Einzelturnier 2019

 
Am gestrigen Sonntag, den 08.09. gingen unsere Einzel-Vereinsmeisterschaften 2019 zu Ende, die im Wettbewerb der Herren bereits am Samstag begonnen hatten.
Die Spielerinnen und Spieler mussten dabei dem schlechten Wetter trotzen, verloren dabei aber nicht ihre gute Laune und ihren Spaß am Tennis.
Unsere Damen-Mannschaft hat den Nachweis erbracht, nicht nur siegreich spielen zu können, sondern auch hervorragend bewirten zu können. 
Daher vielen Dank an unsere Damen für die tolle Bewirtung an den beiden Wochenendtagen.
 
Die Damen spielten ihren Wettbewerb am Sonntag aus. Trotz schwieriger Bedingungen bzgl. des Wetters gab es umkämpfte Matches und enge Ergebnisse.
Das Turnier gipfelte dann im Finale der Damen zwischen Sandra Bindler und Sara Winnige, ein tolles Finale für die Zuschauer, da es viele schöne und spannende Ballwechsel beinhaltete. Sandra Bindler konnte dieses Finale mit 6:1, 7:5 für sich entscheiden und wurde somit Einzel-Vereinsmeisterin der Damen. Die Platzierungen der Damen lauten wie folgt: 
 
1. Platz:    Sandra Bindler
2. Platz:    Sara Winnige
3. Platz:    Anke Mader
 
 
Die weiteren Platzierungen machten Alina Gärtner, Gordana Peric und Regina Leicht unter sich aus. 
Herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen, schön, dass ihr mitgemacht habt! 
 
Bei den Herren begann das Turnier bereits am Samstag aufgrund der höheren Teilnehmerzahl. Auch hier gab es einige sehr enge Matches, aber auch ein paar klare Ergebnisse. 
Dies macht aber nichts, denn zum Einen steht der Spaß im Vordergrund, und zum Anderen motiviert dies die Unterlegenen, ihr Spiel weiter zu verbessern.
Die Herren spielten den gleichen Modus wie die Damen über Gruppenspiele, Halbfinale bis zum Finale. Im Finale begegneten sich Fabian Löwes und Michael Kampf. Von Vornherein war dabei klar, 
dass dies keine eindeutigen Angelegenheit werden kann, und so kam es auch. Den ersten Satz gewann Fabian im Tie-Break mit 7:6, im zweiten Satz hielt sich bis zum 4:4 die Waage, ehe Fabian
den zweiten Matchball zum 6:4 verwandeln konnte. Fabian gewann somit mit 7:6, 6:4 und wurde verdient Einzel-Vereinsmeister der Herren.
Die Platzierungen der Herren lauten wie folgt: 
 
1. Platz:     Fabian Löwes
2. Platz:     Michael Kampf
3. Platz:     Nenad Koricanac
 
 
Die weiteren Platzierungen machten Bernd Mader, Michael Sander, Zeljko Peric, Helmut Homner, Marc Kuchenbeiser, Andreas Bürkle, Werner Zeman, Dalibor Pendic und Ronald Schwarzbeck unter sich aus.
Auch den Herren ein großes Dankeschön für eure Teilnahme!