SV Salamander Kornwestheim Tennis
    SV Salamander Kornwestheim Tennis
SVK Logodtb logo
SVK Logo
Tennis

Bericht Abteilungsversammlung 2019

Ordentliche Abteilungsversammlung der SVK-Tennisabteilung

Zur Jahres-Abteilungsversammlung der Tennisabteilung des SV Salamander Kornwestheim begrüßte Abteilungsleiter Michael Kampf 31 Mitglieder.

Er konnte über viele positive Aspekte aus dem vergangenen Jahr berichten. Ein heikler Punkt in seinem Bericht, die Rechtfertigung der Erhöhung der Pflichtarbeitsstunden von fünf auf acht Stunden für aktive Mitglieder, die mindestens fünfmal im Jahr spielen, war kein Problem. Es sollen damit die „Dauerarbeitenden“ entlastet werden.

Als Gast war SVK- Vizepräsident Oliver Michl zur Versammlung gekommen. Er brachte besondere Präsente von der Vereinsführung mit, mehrere von Präsident Gerhard Bahmann handsignierte Jubiläums-Festschriften, für diverse „verdiente Mitglieder“. Kassier Hans Gröger konnte wieder gute Zahlen aus der Abteilungskasse vorlegen. Ein Grund war u.a. ein Versicherungsfall, auch als „Weihnachtsgeschenk für die Abteilung“ bezeichnet, der positiv abgewickelt werden konnte. Bei den Berichten der Ausschussmitglieder aus ihren Ressorts nahm besonders der Bericht des Technischen Leiters, Helmut Homner, etwas mehr Zeit in Anspruch. Er erklärte das Vorhaben der Abteilungsleitung, den bestehenden Canada-Tenn-Belag der fünf Plätze auf der Anlage Bogenstraße gegen einen neuen Ziegelmehl-Belag auszutauschen.

Reine Formsache war die Abstimmung zur Änderung der Gebührenordnung. Es ging lediglich um das Weglassen der Zahl für die Pflichtarbeitsstunden. Die Entlastung des Abteilungsausschusses wurde von Albert Karrais vorgenommen, mit Erfolg, der Ausschuss wurde einstimmig entlastet, mit den Enthaltungen der Beteiligten. Die Wahl der Abteilungsleitung und des Ausschusses für die nächsten zwei Jahre erfolgte nach dem Vorschlag des Ausschusses. Alle vorgeschlagenen Kandidaten wurden gewählt. Es sind Abteilungsleiter Michael Kampf, Stellvertretende Abteilungsleiter Kurt Schenkel und Rolf Herwig, Kassier Hans Gröger, Stellvertretende Kassiererin Andrea Holzberger, Jugendleiterin Elke Schäfer, Sportlicher Leiter Heiko Jüngling, Stellvertretender Sportlicher Leiter Harald Jüngling, Breitensportwart Peter Weimer, Technischer Leiter Helmut Homner,Stellvertretender Technischer Leiter Reiner Walther und Vergnügungswartin Lucia Löwes.

Der letzte Posten wurde neu vorgeschlagen, Lucia Löwes soll verschiedene Aufgaben in der Abteilung koordinieren. Gegenkandidaten waren von der Versammlung nicht genannt worden. Nachdem sich die 2018 gewählten Delegierten bereit erklärt hatten, die Abteilung weiterhin zu vertreten und sich keine neuen Kandidaten meldeten, bleibt es bei es bei der bisherigen Besetzung. Es sind als Delegierte Kurt Schenkel, Rolf Herwig, Hans Gröger, Albert Karrais und Harald Jüngling, als Ersatzdelegierte Andrea Holzberger, Werner Zeman und Konrad Sangel. Nach wenigen Wortmeldungen konnte die Versammlung nach sehr harmonischem Verlauf geschlossen werden.